CENARIO®ilias App
Bedienungsanleitung

Inhalt
Vorwort
1. Allgemeine Informationen
2. Die Anmeldung
3. Die Zugangsprofile
4. Die Lagenansicht
5. Die Protokollansicht
6. Die Anlagenansicht
7. Die App-Einstellungen
8. Hinweise zum Datenschutz
Copyright

Vorwort

Dieses Dokument erläutert die Bedienung der CENARIO® ilias App.
Es richtet sich an Endbenutzer, Administratoren und IT-Verwalter.
Plattform: iOSAndroid

1. Allgemeine Informationen

Die CENARIO ilias App (kurz "App") bietet lesenden Zugriff auf alle Lagen von CENARIO ilias, für die Sie berechtigt sind. Die App gestattet die Auswahl einer Lage sowie das Betrachten des zugehörigen Protokolls und sämtlicher Anlagen.

2. Die Anmeldung

Sie können sich mit dem ausgewählten Profil, dem Namen des Benutzers (Ilias Anmeldename) und zugehörigem Passwort (Ilias Anmeldepasswort) einloggen.
Voreingestellt ist ein Profil für "Ilias (demo.cenarioworld.de)", das für die schnelle Demonstration der App benutzt werden kann (Zugangsdaten erhalten Sie bei Bedarf vom Vertrieb).

Das Passwort ist nicht Bestandteil des Profils, es muss bei jeder Anmeldung entweder manuell oder über Touch ID (Fingerabdruckerkennung) bzw. Face ID (Gesichtserkennung) ausgefüllt werden.
Beim ersten Anmelden muss das Passwort auf jeden Fall manuell eingetragen werden. Sofern Ihr Gerät über Touch ID bzw. Face ID verfügt, wird das Passwort nach erfolgreicher Anmeldung intern in der App verschlüsselt gesichert und kann für erneute Anmeldungen wiederverwendet werden. Das Abspeichern bzw. Ändern des Passworts muss mittels Touch ID bestätigt werden.

Sobald einmal die Zugangsdaten gesichert sind, können Sie sich mit Touch ID bzw. Face ID komfortabel anmelden. Dazu tippen Sie auf das Zeichen mit dem Fingerabdruck im Passwortfeld und führen danach die entsprechende Identifikation durch.

Sie können sich alternativ auch manuell anmelden und dabei sogar einen vom Profil abweichenden Benutzernamen verwenden. Im Falle eines vom Profil abweichenden Benutzernamens werden die Zugangsdaten nicht gesichert. Es wird davon ausgegangen, dass Sie sich nur zu Testzwecken mit einem abweichenden Benutzernamen angemeldet haben. Soll der Benutzername dauerhaft geändert werden, so muss zuerst das entsprechende Profil bearbeitet werden. Hat sich jedoch lediglich das Passwort für Ihr Benutzerkonto geändert, so wird das neu eingegebene Passwort gesichert.

Hinweis: Ist im ausgewählten Profil noch kein Benutzername eingetragen, so wird bei der ersten erfolgreichen Anmeldung automatisch der verwendete Benutzername in dieses Profil übernommen. Alternativ kann vor der ersten Anmeldung das Profil bearbeitet und der gewünschte Benutzername ergänzt werden. Dies gilt auch für das Defaultprofil "Ilias (demo.cenarioworld.de)".
help_ios_login
help_android_login

3. Die Zugangsprofile

Hier können die Zugangsprofile zu unterschiedlichen Servern, Mandanten, Varianten und Authentifizierungsmethoden verwaltet werden.
Es können neue Profile angelegt, bestehende editiert und nicht mehr benötigte gelöscht werden.
Sobald Sie ein eigenes Profil anlegen, wird das Profil für "Ilias (demo.cenarioworld.de)" ausgeblendet. Sollten Sie weiterhin auf diesen Server zugreifen wollen, müssten Sie selbst ein passendes Profil erzeugen.

Die einzutragenden Werte erhalten Sie normalerweise von Ihrer IT bzw. der entsprechenden Fachabteilung. Profile können komfortabel automatisch ausgefüllt werden, in dem Ihnen Ihre IT eine E-Mail oder Nachricht mit einem sogenannten Deep Link zusendet. Dieser muss dann lediglich angetippt werden, um die App zu starten und ein vorausgefülltes, neues Profil zu erhalten.
help_ios_login_profile
help_android_login_profile

4. Die Lagenansicht

Auf der Lagenansicht sind alle für Sie zugänglichen Lagen aufgeführt. Diese Ansicht ist scrollbar und eine Lage kann durch Antippen ausgewählt werden und somit in die Protokollansicht gewechselt werden.
Es kann zwischen den Lagetypen "Echt" und "Übung" umgeschaltet werden.
Mit Hilfe des Trichtersymbols kann eine Volltextfilterung über das Feld Anlass aller Lagen durchgeführt werden. Es werden dann nur noch Einträge dargestellt, die den vorgegebenen Text enthalten.
Eine Lage, die mit einem "Schloss"-Symbol gekennzeichnet ist, ist mit einem Lagekennwort geschützt. Erst nach Eingabe des Lagekennwortes kann in die Protokollansicht gewechselt werden.
Durch das "Herunterziehen" der gesamten Lagenansicht kann eine Aktualisierung der Liste durchgeführt werden. Neue Lagen in der Liste werden duch einen roten Punkt in der rechten, unteren Ecke der jeweiligen Lage gekennzeichnet.
help_ios_i
help_android_i

5. Die Protokollansicht

In der Protokollansicht sind alle Protokolleinträge einer Lage aufgelistet. Diese Ansicht ist scrollbar. Verfügt ein Protokolleintrag über eine oder mehrere Anlagen, so erscheint ein Symbol mit einer Büroklammer im entsprechenden Protokolleintrag. Durch Antippen dieses Symbols kann in die Anlagenansicht gewechselt werden.
Mit Hilfe des Trichtersymbols kann eine Volltextfilterung über die Protokolleinträge durchgeführt werden. Es werden dann nur noch Einträge dargestellt, die den vorgegebenen Text enthalten.
Durch das "Herunterziehen" der gesamten Protokollansicht kann eine Aktualisierung der Liste durchgeführt werden. Neue Einträge in der Liste werden duch einen roten Punkt in der rechten, unteren Ecke des jeweiligen Eintrags gekennzeichnet.
help_ios_ip
help_android_ip

6. Die Anlagenansicht

Die Anlagenansicht zeigt alle Anlagen eines bestimmten Protokolleintrags. Diese Ansicht ist scrollbar.
Mit Hilfe des Trichtersymbols kann eine Volltextfilterung über die Anlagen durchgeführt werden. Es werden dann nur noch Einträge dargestellt, die den vorgegebenen Text enthalten.
Es werden zahlreiche übliche Formate für Text, Bilder, Audio- und Videodateien sowie Office-Dokumente unterstützt. Je nach Plattform (Android bzw. iOS) sind speziell bei Videodateien allerdings nicht alle Formate mit dem jeweiligen Mobilgerät kompatibel und können ggf. nicht wiedergegeben werden. Es empfiehlt sich daher, nur gängige Formate zu verwenden.
help_ios_ipa
help_android_ipa

7. Die App-Einstellungen

In den App-Einstellungen können Sie spezifische persönliche Einstellungen vornehmen. So können Sie generell die Verwendung von Touch ID bzw. Face ID deaktivieren. Außerdem können Sie ein maximales Downloadlimit pro Anlage einstellen. Anlagen, deren Größe das eingestellte Downloadlimit überschreitet, können dann nicht heruntergeladen werden. Dies dient als Schutz vor unnötigen Wartezeiten bei langsamen Mobilfunkverbindungen bzw. hohen Kosten für die Datenübertragung.
Des weiteren können hier alle bereits auf dem Gerät - im sogenannten Cache - gespeicherten Anlagen wieder gelöscht werden.
help_ios_settings
help_android_settings

8. Hinweise zum Datenschutz

Die App bietet Ihnen Zugang zu den vertraulichen Daten, die auf Ihrem CENARIO ilias Server gespeichert sind. Gehen Sie daher sehr sorgsam mit Ihrem Mobilgerät um, gestatten Sie fremden Personen keinen Zugriff auf Ihr Gerät oder einen "Blick über die Schulter" auf den Bildschirm Ihres Geräts.
Die App ist so gestaltet, dass keine Daten einer Lage auf dem Mobilgerät dauerhaft gesichert werden, mit Ausnahme der Anlagen, die in einem privaten Cache zwischengespeichert werden. Auf diesen Cache hat keine andere App Zugriff, bei besonders sensiblen Daten empfiehlt es sich jedoch, den Cache gelegentlich manuell zu löschen.
Abgesehen vom Zugangsprofil und dem verschlüsselten Passwort werden keine Daten gespeichert, die Sie selbst in die App eingeben. Beachten Sie jedoch, dass der CENARIO ilias Server das An- und Abmelden aufzeichnet.

Die App arbeitet prinzipiell mit Verschlüsselung aller Daten beim Transport (HTTPS). Dies setzt voraus, dass der angesprochene Server über ein gültiges SSL-Zertifikat verfügt, das von den auf dem Mobilgerät installierten Stammzertifikaten verifiziert werden kann.


^ hoch

Copyright

CENARIO® ilias App Version 1.1.3

©2019 CENARIO solutions GmbH, CENARIO systems GmbH

E-Mail: Service@CENARIO.de
Internet: www.CENARIO.de

Dokumentenversion: 1.1.3

Letzte Aktualisierung: 01.10.2019

Ende der Dokumentation